Musikalische Überraschung zum 80. Geburtstag

03.11.2015 18:28

Wieder einmal wurde die Demminer Blasmusik zu einem besonderem Jubiläum eingeladen. Frau Hanna Hamann feierte am 31.10.2015 ihren 80. Geburtstag in Trantow. Ihre Tochter hatte uns hierzu eingeladen und uns gebeten ca. 30 Minuten Blasmusik für ihre Mutter und deren Gäste zu spielen. Kurz vor 20.00 Uhr begannen wir dann unser kleines Programm mit einem dreifachen „Hoch soll sie leben“, danach überbrachten Holger und Angelika der Jubilarin die Glückwünsche der Demminer Blasmusik. Als erster Titel kam dann der musikalische Blumenstrauß „Rot sind die Rosen“. Zuvor hatten wir die Texte für die in unserem Programm gespielten Titel an die Gäste verteilt. Diese machten dann auch regen Gebrauch davon. Neben einigen Medleys aus unserer Festzeltmusik waren dann auch die Polka „Slavonitza“ oder unser Klassiker „Schön, so wunderschön“ zu hören.

Die Stimmung der Gäste und damit natürlich auch die unsere steigerte sich von Titel zu Titel. Unser Wolfgang, der aus gesundheitlichen Gründen noch nicht blasen konnte, hat uns wie in alten Zeiten dirigiert. Holger machte zwischendurch kleine Ansagen zu den Titeln und erzählte auch einige Dinge über unsere Truppe. Nach ca. 40 Minuten verabschiedeten wir uns dann mit „Rosamunde“ und dem „Steigermarsch“.

Kaum hatten wir unsere Instrumente eingepackt, kamen  Frau Hamann und ihre Tochter zu uns und bedankten sich bei jedem einzelnen Musikanten für die schöne Musik. Frau Hamann verriet uns dann noch, das sie und ihr Mann seit vielen Jahren Fans der Blasmusik sind. Die Überraschung war gelungen, wir konnten der alten Dame mit unserer Musik eine große Freude machen.

Bedanken möchten wir uns bei Frau Hamann und ihrer Familie für die besondere Wertschätzung unserer Leistung.

Ein Dank geht auch an Ilona und Michi aus Tribsees, die uns wie schon so oft tatkräftig unterstützt haben. Weiterhin möchten wir uns bei DJ Eddy aus Pensin bedanken, der für uns einige Fotos zur Erinnerung an diesen Auftritt gemacht hat.

Holger Lonschinski